Der Kreis Ludwigsburg ist 687 Quadratkilometer groß. Als nordwestlicher Nachbar der Landeshauptstadt Stuttgart gehört er zu den am dichtesten besiedelten Gebieten des Landes Baden-Württemberg. In 39 Gemeinden, darunter sechs Großen Kreisstädten, leben mehr als 520.000 Menschen.

Fortschritt und Tradition sind eng verwoben im Landkreis. Rings um viele historische Dorf- und Stadtkerne liegen große, moderne Wohngebiete. Sie zeugen von der dynamischen Entwicklung und Wirtschaftskraft des Landkreises. Bedeutende Industrie- und Gewerbeansiedlungen bieten hochqualifizierte, attraktive Arbeitsplätze. Schwerpunkte sind Maschinenbau, Fahrzeugbau und Elektrotechnik. Zudem hat sich der Landkreis zu einem begehrten Standort für viele weitere Hightech-Unternehmen und Dienstleister sowie zu einem Zentrum für Film- und Medienschaffende entwickelt.

Der Raum, in dem sich der heutige Landkreis befindet, hat eine uralte Geschichte: Vor 250.000 Jahren jagte der erste aktenkundig gewordene "Kreisbürger" hier - der homo steinheimensis. Die Archäologen haben beredte Zeugnisse der keltischen Kultur wie das Grab des Keltenfürsten in Hochdorf ausgegraben. Unübersehbare Spuren sind von den Römern hinterlassen worden: 120 Gutshöfe, zwei Kastelle und das einzigartige Mithras-Heiligtum bei Mundelsheim. Und nicht zuletzt auch der für den Landkreis so bedeutende Weinbau, der Kennern weit über die Landesgrenzen ein Begriff ist. Von den frühmittelalterlichen Anfängen der alten Dörfer und Städte erzählen Funde aus alemannischen und fränkischen Gräberfeldern. Mit den Franken war auch das Christentum gekommen, das kulturhistorische Kleinodien entstehen ließ, etwa die spätgotische Alexanderkirche in der Schillerstadt Marbach. Das imposante Residenzschloss in Ludwigsburg vermittelt noch heute einen Eindruck vom prunkvollen Leben an einem barocken Fürstenhof.

Zurzeit bestehen im Landkreis 19 Naturschutzgebiete mit insgesamt 523 ha Fläche, das sind ca. 0,76% der Landkreisfläche. Die derzeit 67 Landschaftsschutzgebiete nehmen ca. 40% der Kreisfläche ein. Im Landkreis wurden insgesamt 807 Naturdenkmale ausgewiesen, wovon 490 flächenhafte Naturdenkmale mit einer Gesamtfläche von über 570 ha sind. Teile der Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald und des Naturparks Stromberg-Heuchelberg liegen zudem im Landkreis.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landkreis-ludwigsburg.de

Ludwigsb Logo2

Ansprechpartner

Untere Naturschutzbehörde
Hindenburgstr. 40
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141/144-2435
Telefax:
E-Mail: